Wilhelm Kuehs

Wilhelm Kuehs, geboren 1972 in Wolfsberg/Kärnten. Studium der Germanistik sowie der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft in Klagenfurt. Seine langjährige Tätigkeit als Journalist für Kärntner Zeitungen macht Wilhelm Kuehs zum Insider in Wirtschaft und Politik des Landes. Er kennt die Kärntner Abgründe wie kaum ein zweiter. Die Frage der Zweisprachigkeit in Südkärnten begleitet Wilhelm Kuehs seit seiner Kindheit. Er hat darüber als Journalist berichtet, hat sich als Aktivist für die Rechte der slowenischen Minderheit eingesetzt, und zuletzt hat er zwei Jahre an einem wissenschaftlichen Projekt über den ethnischen Konflikt in Kärnten gearbeitet. Er hat mehrere Romane und Sachbücher verfasst und lebt mit seiner Familie heute in Völkermarkt.

Von Wilhelm Kuehs bisher erschienen




 

Ortstafelmord
978-3-99074-182-5




 
Verlag federfrei - Der österreichische Krimiverlag